HUBER.HUBER

Copyright 2020 / 2021
huber.huber and the authors

Die Intelligenz der Vielen 2021

huber.huber für Gebana & Kunstbulletin

Lithografie, silber und schwarz
Blatt- und Bildmasse: 42 x 29,7 cm (A3)
Druck: Steindruckerei Wolfensberger, Zürich

Sold out / Ausverkauft

In ihren Collagen, Zeichnungen, Fotografien und Objekten befragen die Zwillingsbrüder Markus und Reto Huber das Verhältnis von Zivilisation und Natur, Kultur und Wissenschaft. Oft nutzen sie dabei Symbole aus der Kunstgeschichte, der Mythologie oder der Religion – zum Beispiel den Schmetterling. Das anmutig fragile Wesen steht traditionell für Wiederauferstehung und Unsterblichkeit. Das Obst hingegen, das der ‹Intelligenz der Vielen› zum Opfer fällt, ist ein Zeichen für Vergänglichkeit. Was vordergründig ästhetisch reizvoll wirkt, wird auf den zweiten Blick – wie so oft bei huber.huber – irritierend mehrdeutig.

Die ‹Gebana Swiss Collection› ist ein karitatives Gemeinschaftsprojekt von Kunstbulletin, Gebana, Thomi Wolfensberger und fünf namhaften Positionen der Schweizer Kunst. Mit den Einnahmen wird der Bau einer Fabrik zur Verarbeitung von Bio-Mangos und Bio-Cashews in Burkina Faso unterstützt. Für dieses Vorhaben hatte Gebana, die Pionierin für fairen Handel, das Crowdfunding ‹Walls Against Walls› mit internationalen Kunstschaffenden lanciert.

Auf Initiative des Kunstbulletins kommt jetzt Verstärkung aus der Schweiz hinzu: Mirko Baselgia, Vanessa Billy, huber.huber, Christina Hemauer und Roman Keller sowie Isabelle Krieg haben in enger Zusammenarbeit mit der renommierten Steindruckerei Wolfensberger ein neues Werk in einer limitierten Auflage von je 100 Stück konzipiert. Die Sondereditionen, die Themen rund um Nachhaltigkeit umkreisen, sind nur noch bis 30.11.2021 erhältlich.

http://www.huberhuber.com/files/gimgs/th-483_Die Intelligenz der Vielen huber_huber.jpg